Buggy InteressenGemeinschaft Hamburg e.V.

Norddeutschlands RC-Car Verein für Off-Road Fahrzeuge.
Gegründet A.D.1983

 


Unsere Homepage

 

 

 

 

 

 

 

π

 

BIG Hamburg e.V. - die Mitgliederseite

 

  • Ab dem 01.02.2014 müssen Überweisungen als SEPA Überweisungen erfolgen. Zukünftig lautet unsere Bankverbindung: IBAN DE03200505501340123460, BIC HASPDEHHXXX .

  • Die Bankverbindung der BIG Hamburg lautet: Kto.Nr. 1340 123460, BLZ 20050550, bei der Haspa. Der Mitgliedsbeitrag beträgt z.Zt. € 150,00 für Erwachsene und € 30,00 für jugendliche Mitglieder bis 18 J.


News


 

09.02.2015 Hallo an alle,
nach dem ersten erfolgreichen Einsatz soll es nächste Woche gleich weitergehen.
Wir werden am Samstag ab halb neun mit dem Tor weitermachen. Andi kommt mit schwerem Gerät. Heino wird dann am Sonntag mit dem neuen Tor weitermachen.
Zusätzlich wollen wir den Container in Stellau abbauen und in Stapelfeld wieder aufbauen. Hier brauchen wir wieder 4 - 6 Helfer. Michi wird mit seinem Auto am Sonntag um 11.30 Uhr in Stellau sein. Bitte wieder verbindlich anmelden, wer helfen kann.
Danke und bis zum WE
03.02.2015 Am Samstag den 7.2 um 10.00 Uhr ist der erste Arbeitseinsatz auf unserem neuen Gelände geplant.
Heino möchte mit uns die Einfahrt freischneiden. Bitte Arbeitshandschuhe mitbringen.
Wir brauchen viele Helfer, bitte melden wer verbindlich dabei sein kann.
Danke und bis Samstag
19.01.2015 Hallo BIG Hamburger
So ich habe heute unseren Termin im Gröninger Braukeller bestätigt und für 23 Personen gebucht.

Wir werden dort am 30.1.2015 um 19:30 Uhr mit , wie gewohnt, leckerem Essen verpflegt.

Anbei für die, die das Gröninger nicht kennen, die Adresse

Gröninger Brauerei
Willy Brandt Str 47
20457 Hamburg

Wir haben dieses Jahr uns dazu entschlossen das wir das Essen auch Vorort sammeln können, um dann dieses dann zu zahlen. Für die die schon auf das Vereinskonto eingezahlt haben, gilt dieses natürlich nicht.

Dann bleibt mir nur noch bis zum 30.1.2015 und bringt gute Laune mit.

Gruß Oliver
10.12.2014

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

für alle, die am 7.12.14 nicht bei der Jahreshauptversammlung und für alle die anwesend waren, möchte

ich gerne die Ereignisse zusammenfassen.

Das Beste zuerst:

Wir haben beschlossen das Grundstück der EEW Energy from Waste Stapelfeld GmbH, Ahrensburger Weg,

22145 Stapelfeld, zwischen MVA Stapelfeld und L222 zu mieten.

Dort wollen wir gemeinsam eine Rennstrecke und neue Heimat für die BIG Hamburg errichten.

Wir wollen versuchen 2 Rennen im Jahr 2015 zu veranstalten. Ein Eröffnungsrennen und einen SH-Cup o.ä..

 Dafür müssen folgende Arbeiten und Anschaffungen durchgeführt werden:

Auffahrt (Freischneiden und befestigen der Auffahrt.)

Tor (Verbreiterung des Tores und Absenkung des Bordsteines)

Fahrerstand inkl. Boxengasse (Kauf und Bau des Fahrerstandes, wir haben uns für eine Variante in Holz entschieden (vergleichbar Bistensee). Der Fahrerstand ist 13,5 Meter lang)

Zaun (für die Begrenzung der Strecke)

Boden (Lehm)

Streckenumrandung (Feuerwehrschläuche, Sand, Zement)

Sprünge, seitlich befestigen (gemauert)

Mobile Toilette(n)

Zeitnahme (Wir werden zunächst unseren vorhandenen Container umbauen und nutzen)

Daraus ergeben sich folgende Kosten:

Kosten für Bau neuer Strecke

-          Auffahrt:                                              1.200,00 €

-          Tor:                                                        200,00 €

-          Fahrerstand inkl. Boxengasse:             6.680,86 €

-          Zaun ca.                                              1.500,00 €

-          Boden                                                 1.000,00 €

-          Streckenumrandung                                500,00 €

-          Sprünge befestigen                                 500,00 €

-          1 x Dixie                                                 500,00 €

-          Gesamt                                                12.080,86 €

Kalkulation

                                    Einnahmen       Ausgaben

Mitgliedsbeiträge          4.475,00           1.238,00                       3.237,00

Pacht                                                   3.500,00                      - 3.500,00

Verwaltung                                              250,00                         - 250,00

Wettbewerbe                                                                                  200,00

Finanzierungskosten                                                                       - 60,00

Investitionen                                                                         - 12.080,86

Übertrag aus 2014                                                                       2.263,16                                                                                                                                          Saldo             - 10.109,84

Ralf                                                                                          6.000,00

                                                                                              - 4.080,86

Wie Ihr in der Kalkulation seht, bekommen wir einen Kredit von Ralf Zeigermann in Höhe von 6.000,- €.

Ich möchte Ralf dafür noch mal persönlich und ich denke, auch im Namen aller danken. Ohne diese Starthilfe wäre unser Vorhaben nahezu aussichtslos.

Trotz der Hilfe von Ralf fehlen uns noch ~4.000,- € um unsere Strecke zu bauen. Wir haben beschlossen diese Lücke mit einer Umlage zu schließen.

Dafür muss jedes Vereinsmitglied zusätzlich zum normalen Beitrag mindestens 100,-€ bis zum 28.2.2015 auf unser Vereinskonto einzahlen.

Als Verwendungszweck gebt Ihr bitte Umlage Strecke an.

Sollte jemand Schwierigkeiten haben, die Summe zu zahlen, bitte ich Euch Kontakt mit Robert, Oliver oder mir aufzunehmen.

Beachtet bitte die Formulierung „mindestens“, jeder sollte so viel wie möglich geben.

Haltet Euch bitte an den Termin, damit wir rechtzeitig mit dem Bau der Strecke starten können

Der aktuelle Vereinsbeitrag wird 150,- € betragen. Diese Summe garantiert dass wir die Pacht aus den Mitgliedsbeiträgen bezahlen können und wurde deshalb einstimmig beschlossen.

Jugendliche zahlen weiterhin 30,-€

Auch bei dem Jahresbeitrag ist eine pünktliche Zahlung wichtiger als je zuvor!!!

Ab dem 1.4.15 werden wir von neuen Mitgliedern eine Aufnahmegebühr von 100,- € verlangen (jugendliche keine Aufnahmegebühr). Also, rührt die Werbetrommel, bis April noch Aufnahme ohne Gebühr, wir brauchen jedes Mitglied.

Gastfahrer werden in Zukunft 10,-€ zahlen, Termine für Gastfahrer werden auf der Internetseite bekanntgegeben.

Weiterhin haben wir beschlossen unsere Internetseite zu aktualisieren und eine Facebook Seite zu starten (läuft schon sehr erfolgreich). Mit diesen Instrumenten werden wir uns aktiv um Sponsoren kümmern.

Ich möchte jetzt nochmal alle auffordern, sich aktiv bei allen anstehenden Aufgaben zu beteiligen. Wir brauchen jede Hand, um dies große Chance zu nutzen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schrum, 2. Vorsitzender

Beidenfletweg 12

22149 Hamburg

mobil: 0151 16 70 93 81, e-mail: ts@carl-gruppe.de

04.11.2014 Unsere Jahreshauptversammlung 2014 findet am 07.12.2014 statt. Hier die Einladung.
22.07.2014

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

da ich lange nicht berichtet habe, wofür ich mich entschuldigen möchte, kommt hier endlich eine Zusammenfassung der Ereignisse:

Wie Ihr ja alle wisst habe ich lange um unser neues Vereinsgelände in Wilhelmsburg gekämpft. Auflage hierfür waren ein Lärmgutachten, die Mitgliedschaft im Hamburger Sportbund, die Mitgliedschaft im Landesmotorsportfachverband und die Anerkennung der Gemeinnützigkeit im Sinne des Sports beim Finanzamt (Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Hamburger Sportbund).

Das Lärmgutachten von Herrn Wolf hat (nach langer Terminsuche, Vorbesichtigung des Geländes und unzähligen Telefonaten) leider ergeben das wir 1 db zu laut sind. Ursache hierfür ist die Reflektion der Lagerhallenwand die sich direkt neben dem Gelände befindet. Diese Reflektion bringt den Schall 1 db zu laut direkt zu den angrenzenden Wohnhäusern in der Fährstraße, unabhängig davon wie hoch wir unseren geplanten Lärmschutzwall errichtet hätten. Somit ist leider das Gelände in Wilhelmsburg trotz der guten Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Hamburg Mitte und aller Anstrengungen gestorben. Wir können hier nicht unsere Rennstrecke bauen.

Aktuell laufen meinerseits weiter die Bemühungen die anderen Auflagen zu erfüllen, da Oliver und ich der Meinung sind, in der Zukunft mit diesem offiziellen Weg allen Anforderungen gewappnet zu sein. Der Landesmotorsportfachverband hat uns sehr freundlich aufgenommen und will uns bei allen Problemen und bei der Geländesuche helfen. Ein erster Kontakt und eine Besichtigung haben leider kein geeignetes Gelände hervorgebracht.

Der Hamburger Sportbund ist uns wohlgesonnen, nimmt uns aber nur auf wenn wir die Gemeinnützigkeit im Sinne des Sports vom Finanzamt erhalten.

Beim Finanzamt sind wir an eine sehr "nette" Dame geraten die der Meinung ist RC Car fahren ist wie Computerspielen und auf keinen Fall Sport.

Hier werde ich weiter kämpfen müssen, aktuell wird überregional geprüft und ich warte auf eine Antwort. Sollte die weiterhin negativ sein werden wir hier Einspruch einlegen und weitere Schritte einleiten müssen.

Was das langersehnte Vereinsgelände betrifft stehen wir leider wieder bei null und ich appelliere an alle sich zu beteiligen ein geeignetes Gelände zu suchen. Bitte hört Euch um, jede Idee zählt und sollte verfolgt werden.

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Schrum

 

26.06.2014 Die Nennung für den SH-Cup-Lauf in Uetersen kann nur über rccar-racing-nennungen.de erfolgen, leider nicht als Teamleiternennung. Jeder, der Teilnehmen möchte, möge sich bitte selber nennen. Bitte beachtet den recht frühen Nennschluß!!! Das passt zwar eigentlich nicht zum SH-Cup Reglement, sind wir aber mal froh, dass die Jungs mal wieder ein Rennen veranstalten.
04.06.2014 Die Rennsaison ist im vollen Gange und es sind bereits einige Nenngelder durch den Verein gezahlt worden. Bitte denkt daran, diese Auslagen zeitnah auszugleichen. Eine Liste der Nennungen ist aktuell online.
25.04.2014 Endlich mal wieder eine Info zu dem Thema "Suche nach einer neuen BIG Heimat". Ein ausführlicher Bericht hierzu folgt von Thomas in der 19. KW. - jetzt gönnen wir ihm erst einmal Urlaub, nachdem er teilweise ganze Tage in des Projekt investiert hat. Nur soviel vorab: Wir sind jetzt Mitglied im Landesmotorsport-Fachverband Hamburg e.V. und damit ein anerkannter Motorsport Verein. Da sich das avisierte Gelände in Wilhelmsburg aufgrund der Lärmreflektion durch die hinter dem Gelände stehende Lagerhalle als für uns unbrauchbar herausgestellt hat, habe wir jetzt durch den LMFV die Unterstützung, die wir wirklich brauchen um endlich ein neues Gelände zu erhalten. Wie bereits gesagt, genaue Infos folgen. Zum Glück haben wir in den kommenden Wochen ja einige Veranstaltungen für unsere "Bespaßung"
16.04.2014 Zu dem SM-Lauf in Quakenbrück ist leider nur die Nennung über das Portal RCCar-racing-Nennung.de möglich, somit keine Nennung über den Teamleiter. Das ist zwar eigentlich nicht ganz korrekt vom Veranstalter - da wir aber froh sind, dass die Jungs dort überhaupt ein Rennen ausrichten, möchten wir auch nichts dagegen sagen. Bitte nennt euch selber.
06.03.2014 Auch in diesem Jahr kann natürlich die Nennung zu den Sportkreismeisterschaftsläufen und den SH-Cup Läufen über den Teamleiter erfolgen. Die Termine sind ja bereits seit einiger Zeit bekannt. 

Hier kurz die Verfahrensweise, die bitte beachtet werden muss: 

Bei SM-Läufen ist der Nennschluss in der Regel der Samstag oder Sonntag eine Woche vor der Veranstaltung - deshalb muss der Teamleiter bis Freitag ca. 15:00 Uhr den Nennungswunsch vorliegen haben! Bei SH-Cup Läufen ist der Nennschluss am Mittwoch vor dem Rennen, hier also bitte bis Dienstag ca. 19:00 Uhr die entsprechende Info abgeben. Danke !

Gerne kann auch die Nennung für mehrere Rennen gleichzeitig erfolgen! Falls Fragen bestehen, bitte Robert ansprechen.

03.03.2014 An die letzten Mitglieder, die bisher den Mitgliedsausweis für 2014 noch nicht erhalten haben. werden diese heute per Briefpost versendet.
24.12.2013

Moin Sportfreunde!

Hiermit laden wir euch herzlich  zur

Außerordentlichen Mitgliederversammlung

Am 24. Januar 2014 19 Uhr

Brauerei Gröninger, Willy Brandt Strasse 47, 20457 Hamburg  

 ein.

Einziger Tagesordnungspunk: Diskussion und Beschluss über die geänderte Satzung. Dieses ist

notwendig geworden, da das Registergericht die letzte Anmeldung beanstandet hat. Ein Entwurf

der geänderten Satzung ist beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen  

Oliver Freitag, 1. Vorsitzender                                       Thomas Schrum, 2. Vorsitzender

 

18.12.2013 Unser Verein ist in diesem Jahr 30 Jahre alt geworden. Wir möchten zu diesem Anlass am 24. Januar 2014 ab 19:00 Uhr mit allen Vereinsmitgliedern feiern. 

Ort: Brauerei Gröninger, Willy Brandt Strasse 47, 20457 Hamburg  

Es wird leckeres Essen und natürlich ein paar Bier geben. 

Wer teilnehmen möchte sendet bitte an info@bighamburg.de eine kurze Info. Der Selbstkostenpreis wird ca. € 17,00 betragen.

Zeitgleich werden wir eine außerordentliche Mitgliederversammlung abhalten müssen, weil leider unsere Satzungsänderung von der Jahreshauptversammlung vom Registergericht beanstandet wurde und noch einmal geändert werden muss. Wer nicht an unsere Feier teilnehmen möchte, sollte bitte auch kurz erscheinen, um an der notwendigen Abstimmung teil zu nehmen. Diese ist sehr wichtig für unser Vorhaben, wieder eine eigene Strecke betreiben zu können und das dafür notwendige Gelände zu bekommen !!!

 Eine ordentliche Einladung folgt selbstverständlich noch.

21.11.2013
Hallo Vereinsmitglieder des besten Vereins im Norden.
Als erstes, danke an alle, die letztes Wochenende in Stellau helfen waren.
Es hat uns ein ganzes Stück weit gebracht, Stellau zurück zu bauen.
Michael Steiner hat ja einen LKW voll weg gebracht, was unserer Vereinskasse gut getan hat.

Danke Michi.

Nun haben wir am Sonntag alle nochmal richtig zugeschlagen, und es ist noch eine menge zusammen gekommen.
Nun hat Michi sich am 30.11 bereit erklärt
, nochmal seinen LKW voll zu machen, was allein mal gar nicht geht.
Also müssen wir uns nochmal dort treffen und ihm das Auto voll machen. Es wird meiner Meinung nach noch min 2 LKW voll sein.

Dann haben wir noch was was zur Mülle
, es muß also noch mehr einladen.

Da würde es bestimmt gut passen
, wenn wir uns dann dort am 30.11 um 10 Uhr treffen, je mehr, je schneller ist's erledigt.

Ich weiß
, dass wir dort bestimmt zeit finden werden, um auch die letzte Hütte leer zu bekommen.
Bitte sagt auch allen bescheid und bis zum 30.11. dann

Gruß

Oliver

28.10.2013 Der nächste Arbeitseinsatz zum notwendigen Abbau unseres alten Vereinsgeländes bei Stellau findet am 16. & 17. November statt. Möglichst viele BIGHamburger werden zum Helfen benötigt.
28.10.2013 Am vergangenen Freitag, 25.10.2013, hatten wir unsere diesjährige Jahreshauptversammlung. Es gab einiges an Neuerungen. Hier eine Vorabinfo für alle, die nicht anwesend waren.
  • Der Vorstand wurde neu gewählt, unser 1. Vorsitzende bleibt unverändert Oliver Freitag, zum 2. Vorsitzende ist Thomas Schrum gewählt worden, der Kassenwart bleibt Robert Droste, ebenso der Teamleiter, zum Spartenleiter Verbrenner wurde jetzt Markus Reise gewählt, für die Spartenleitung Elektro wurde Chrisitian Berndt im Amt bestätigt.
  • Wir haben die Zusage für ein neues Vereinsgelände erhalten. Diese liegt in Hamburg-Wilhelmsburg und ist ein nicht  mehr genutzter Sportplatz mit Sanitäranlagen und einem zusätzlichen Raum. Hierfür müssen wir einige bürokratische Auflagen erfüllen, die erfüllbar sind, aber wie üblich in der Bürokratie, Arbeit und Zeit in Anspruch nehmen. Thomas und Oliver nehmen sich der Sache an.
  • Das Protokoll der Jahreshauptversammlung mit weiteren Informationen folgt.
30.09.2013 Hallo Vereinsmitglieder des BIG Hamburgs.

Nun haben wir fast das Jahr 2013 um und haben es alle mit Spass an Rennen verbracht und Erfolge gefeiert.

Nun kommt der ernst des Lebens zurück.

Da wir wie jedes Jahr unsere Jahreshauptversammlung abhalten müssen und bestimmt auch wollen, haben wir beschlossen das wir dieses Ende Oktober machen wollen.
Der 25.10.2103 ab 19 Uhr ist ein Freitag, wo wir dieses machen wollen. Dazu möchten wir gern alle Mitglieder herzlich einladen.

Ich bin froh (danke an Familie Schrum) das wir dieses wie letztes Jahr auch bei Thomas,Marion, Florian und Lisi machen dürfen.

Dieses Jahr stehen die Neuwahlen des Vorstandes an. Das heisst das wir alle Vorstandsposten neu wählen müssen. Dieses ist alle zwei Jahre fällig.

Agenda der Versammlung

1. Begrüssung aller Mitglieder

2.Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Abrechnung für das Jahr 2013 durch Kassenwart

4.Wahl des Vorstandes
(Erster Vorsitzender,zweiter Vorsitzender, Kassenwart, Teamleiter, Spartenleiter Verbrenner und Elektro)

5. Gelände Frage?!?
(Ich und alle hoffen das wir bis zum Ende Oktober was positives zu vermelden haben)

5.1 Satzungsänderung 

6. Abbau Räumung Stellau bis zum 31.12.2013

7. Veranstaltung für das Jahr 2014
( hoffentlich auf unserem neuem Gelände oder auf "Leihstrecken")

8. Planung Vereinsfeier zum 30 jährigem bestehen. Zum Ende des Jahres.
Vorschläge Anregungen

9. offene Diskussionsrunde

Adresse
Fam Schrum
Beidenflethsweg 12
22149 Hamburg

14.08.2013 Bitte die Nennungswünsche für den 2. SH-Cup Lauf am 21./22. September bis zum 11.09. an den Teamleiter geben! Bedingt durch die Euro 40+ muss der Termin diesmal etwas früher sein. Natürlich kann sich auch jeder danach noch selber über die Homepage www.schietschmieter.de online melden.
31.07.2013 Es haben in diesem Jahr bereits einige Rennen statt gefunden, bei denen die Nenngelder für einigen Fahrer vom Verein verauslagt wurden. Mittlerweile belaufen sich die offenen, nicht zurück gezahlten Nenngelder auf einige hundert Euro! Deshalb jetzt die Aufforderung an alle, die dieses betrifft: Überweist sehr zeitnah die Nenngelder auf unsere Vereinskonto. Die Liste der Nennungen ist hier zu finden. Es sollte keine separate Aufforderung des Kassenwartes an einzelne Personen erfolgen müssen, jeder weiß sicherlich, wo er gefahren ist und welche Nenngelder eventuell bereits gezahlt wurden. Vielen Dank!
17.06.2013

Zur Info, mal ein Zwischenstand der Bemühungen um ein neues Vereinsgelände:

Thomas und Oliver haben diverse Gemeinden und Behörden kontaktiert und auch aus Hamburg eine Rückmeldung erhalten. Der zuständige Sachbearbeiter ist unserem Anliegen positiv gegenüber eingestellt aber leider in dem entscheidenden Gremium, welches in der vergangenen Woche tagte, auf Ablehnung gestoßen. Hier müssen wir leider wieder Gegenargumente zur befürchteten Belastung durch zusätzlichen Verkehr und natürlich der Lärmbelastung durch unsere RC-Cars anbringen. Dadurch verzögert sich alles wieder.

Wir haben jetzt noch einen Tip erhalten, wo wir uns noch hinwenden könnten. Diesem wird jetzt zusätzlich nachgegangen.

Also, wieder müssen wir warten :-(

30.05.2013 Endlich wird das Wetter besser, deshalb haben wir einen BIG-Trainingstag am Samstag, 01.06.2013 in Bistensee vorgesehen.
14.05.2013 Unser Vereinskamerad Michael Brodzio war so nett und hat sich um Teambekleidung gekümmert. Er hat ein Angebot erhalten, für  ~€ 60,00 eine Sweatshirtjacke, ein Kapuzenshirt und ein T-Shirt mit großem Vereinlogo auf dem Rücken, kleinem Logo vorne rechts und links dem eigenen Namen zu erhalten. Die Sachen wären in schwarz, mit weißen Aufdruck. Um diesen günstigen Preis zu erhalten, wird noch das Logo der Druckerei (auf dem Arm) aufgebracht. Da Michael die Textilien seiner Surf-Schule auch dort fertigen lässt, kann er auch die Qualität bestätigen.

Wer Interesse hat, melde sich bitte unter info@bighamburg.de mit Angabe der gewünschten Größe. Bitte beachten: Da es sich um einen Selbskostenpreis handelt, ist die Bestellung verbindlich!

24.04.2013
  • Die Suche nach einem neuen Vereinsgelände ist in vollem Gange. Oliver und Thomas hatten bereits Kontakt zu mehreren Behörden in Hamburg und Umland und teilweise auch recht positive Resonanz erleben dürfen und die Zusagen erhalten, unser Anliegen in den bestimmenden Gremien vorzubringen. Weitere Schritte sollen bis Ende Mai erfolgen – für uns heißt das Daumen drücken.

 

  • Info von Oliver:

Moin Jungs,
Ich habe gerade mit Torben Matz geschrieben und wegen Bahndienst für unser Rennen gefragt.
Familie Matz hat die Bahn soweit fertig und wir müssen nicht!!!! hin am Wochenende.
Aber wir sollen bitte an dem Rennsamstag morgens rechtzeitig da sein um ein paar Kleinigkeiten zu erledigen.
Da muss dann Rasen gemäht werden Zeitnahme aufbauen Zelt aufbauen. Und Kleinigkeiten.
Also bitte soviele wie möglich dann Samstag gegen 9:30 Uhr da sein.
Wir können uns wieder bei Norbert und Torben bedanken das alles wie gewohnt fertig ist.
Danke allen die helfen werden.

08.04.2013 Hier der 1. DMC Newsletter.
19.03.2013 Hallo Jungs und Mädels.
Da sich das Wetter nicht wirklich gebessert hat, werden wir auch dieses Wochenende leider nicht viel in Stellau machen können.
Da der Wetterbericht für die nächsten Tage nichts gutes voraus sagt müssen wir auch unseren 2. Termin leider absagen.
Nun bleibt uns nur noch der Karfreitag um wenigstens etwas Holz zusammen zu suchen das wir unser berühmtes Osterfeuer zum letztem mal in Stellau machen zu können.
Da ich glaube das wir bis Ostern wohl auch nicht gerade sommerliche Temperaturen haben werden sollte uns das "kleine" Feuer wenigstens etwas wärmen.
 
Also bis dann sag ich mal bis zum Karfreitag.

Oliver

17.03.2013
  • Der Vereinsabend am 26.03.2013 fällt aus !!! Wir sehen uns ja am 29.03.2013 zum Arbeitseinsatz in Stellau.
  • Am Ostersamstag, 30.03.2013 findet das finale Osterfeuer auf unserem alten Vereinsgelände in Stellau statt.
  • Für alle, die Ihre Mitgliedsausweise noch nicht erhalten haben, diese können an den Tagen der Arbeitseinsätze abgeholt werden (oder kurze Info, dann wird der Ausweis zugesendet)
13.03.2013

Hallo liebe Mitglieder,

wie von Robert angekündigt,  möchten Oliver und ich Euch an dieser Stelle über die aktuellen Ereignisse informieren. Es hat leider etwas länger gedauert als gedacht, aber auch meine Energie und Zeit ist nur begrenzt verfügbar…

Wie Ihr wisst versuche ich verzweifelt bei der Gemeinde Barsbüttel Antworten zu finden, um unser Geld für das Lärmgutachten wieder zubekommen. Dieses Thema liegt mir besonders am Herzen, weil ich voller Überzeugung das Lärmgutachten veranlasst habe. Mit meiner technischen Einschätzung, dass wir nicht zu laut sind, hatte ich ja auch Recht… mit der dann folgenden Ablehnung hatte ich aber zu keiner Zeit gerechnet und dies trifft mich besonders hart.

Auf meine mal freundlichen und auch mal weniger freundlichen Mails an Frau Dux (Leiterin Fachbereich Bau, war auf der Lärmmessung) und den Bürgermeister habe ich keine Antwort mehr erhalten. Man war wohl bei der Gemeinde der Meinung dass wir schon irgendwann Ruhe geben…

Ich hatte mir vom Vereinskollegen Norbert Jordan aus Bistensee detaillierte Informationen über die Vorgehensweise bei Landschaftsplänen und Bauanträgen etc. geholt. Norbert ist in einer ähnlichen Position wie Frau Dux bei der Gemeinde Bistensee tätig. Aus diesen Gesprächen war mein Ansatz den Grund für den Eintrag im Landschaftsplan in Textform herauszufinden. Die Gemeinde hatte uns als Grund für die Absage an unseren Bauantrag ja den Eintrag von 1998 im Landschaftsplan genannt. Meine Hoffnung war das dieser in Textform lautet: Der Verein muss weg, da er zu laut ist… Mit diesem Text hätte ich dann einen Hebel gehabt alles zu widerlegen und wenigstens unser Geld zurückzubekommen.

Ich habe in der letzten Woche einen meiner Urlaubstage „geopfert“ und bin persönlich zum Rathaus der Gemeinde Barsbüttel gefahren. Vor Ort habe ich dann Einsicht in diesen Landschaftsplan und seinen textlichen Erläuterung verlangt und auch bekommen. Leider ist es so dass es keine textliche Erklärung für den Eintrag in dem Plan gibt und es sich um eine rein politische Entscheidung handelt, die 1998 im Landschaftsplan eingetragen wurde, um uns jederzeit loszuwerden. Es gibt dort mindestens 2 Politiker, die auch noch im Amt sind, die uns einfach nicht wollen. Realistisch eingeschätzt sehe ich keine Möglichkeit  die Gemeinde zu belangen. Der einzige Weg wäre eine Klage, in der wir zu viele Punkt beweisen müssten und der Gegner die Gemeinde Barsbüttel wäre. Wir müssen uns wohl damit abfinden, dass wir Stellau endgültig beenden und auch unser Geld nicht wiederbekommen werden. Das hinterlässt natürlich einen bittern Beigeschmack und macht mich sehr traurig.

Dennoch sollten wir unsere eh knappe Zeit und vorhandene Energie voll und ganz in die Zukunft investieren. Aktuell hatten Olli und ich mit Detlef ein Gespräch bei der Gemeinde Henstedt-Ulzburg. Man ist uns hier sehr aufgeschlossen entgegen getreten und wäre sofort bereit ein Gelände im Gewerbegebiet für uns bereit zu stellen. Wir haben uns dann auch die 2-3 aktuell möglichen Gelände angesehen. Alle Möglichkeiten dort sind optimal und wären einfach traumhaft… Wie sollte es anders sein, leider gibt es auch hier einen Haken. Das Bestreben der Gemeinde ist natürlich die freien Flächen zu verkaufen und man kann uns daher keinen Vertrag über einen längeren Zeitraum geben. Auf eine der möglichen Gelände hat eine große Firma seit Jahren eine Kaufoption. Wir versuche jetzt herauszufinden ob sich diese Firma darauf einlässt uns einen Vertrag für mindesten 3 Jahre zu geben. Bisher haben wir leider keine Antwort erhalten, bleiben aber weiterhin am Ball.

Entscheidend ist aber der Weg den Detlef hier eingeschlagen hat und der auf jeden Fall richtungweisend für uns ist. Wir müssen uns bei einer Gemeinde für eine freie Fläche, am besten in einem Gewerbegebiet, bewerben. Dieser Weg schließt eine Ablehnung wie wir sie in Barsbüttel erfahren haben von vorne herein aus.

Um allen die Möglichkeit zu geben für uns eine neue Heimat zu finden habe ich eine Bewerbung entworfen die Ihr als Datei zum Download im Anhang an diese Mitteilung findet.

Ich bitte jetzt alle und ich meine auch wirklich alle - auch die, die immer sagen: man müsste… man könnte… J-, sich Gedanken zu machen, wem man so eine Bewerbung geben könnte und wo man fragen könnte. Wichtig wäre für Olli und mich, dass wir eine Nachricht erhalten, wem Ihr eine Bewerbung geschickt habt um zu vermeiden das jemand doppelt bemustert wird.

Ich bin überzeugt das wir wenn alle mitmachen über kurz oder lang ein geeignetes Gelände für uns finden. Solltet Ihr Fragen oder Anregungen haben könnt Ihr Euch jederzeit bei Olli oder mir melden 

LG Thomas Schrum


Download "BIG Hamburg stellt sich vor"

 

11.03.2013 Der geplante Arbeitseinsatz am kommenden Wochenende (16.03.2013) fällt witterungsbedingt aus. Auf ein Neues am 23. März
27.02.2013 Hier die Termine für die Arbeitseinsätze zum Rückbau unseres Geländes in Stellau:
  1. 16. März 2013 ab ca. 11:00 Uhr
  2. 23. März 2013 ab ca. 11:00 Uhr
  3. 29. März 2013 (Karfreitag) ca. 11:00

Torsten von Hacht wird mit einem Bagger Vor-Ort sein, damit sich die "Anstrengungen" etwas reduzieren. Auch wenn das für keinen von uns ein angenehmer Arbeitseinsatz ist muß doch dringend um reichliche Beteiligung gebeten werden. Witterungsbedingt kann es natürlich noch Verschiebungen geben.

25.02.2013 Es wurde nicht vergesssen, mal wieder eine Neuigkeit bekannt zu geben - es ist leider im Moment nichts zu berichten. Die Gemeinde Barsbüttel meldet sich gar nicht mehr, nachdem wir nach den Gründen der Fehlinformation und eventuellem Schadenersatz gefragt haben, die Suche nach einem neuen Gelände läuft, die Rückantworten von den zuständigen Behörden dauern ja leider immer etwas. In den nächsten Tagen folgt eine kurze Stellungnahme von Oliver und Thomas zu den laufenden Bemühungen um ein neues Gelände.
01.01.2013 Ein frohes Neues Jahr an alle BIG Hamburger!

Bitte denkt daran, dass jetzt der Vereinsbeitrag für 2013 fällig ist - vielen Dank.

01.12.2012 Gestern hat unsere Jahreshauptversammlung 2012 statt gefunden. Es wurde u.a. beschlossen, dass der Mitgliedsbeitrag für das kommende Jahr € 75,00 für erwachsene und € 30,00 für jugendliche Mitglieder betragen wird. Die Anpassung des Beitrages wurde aufgrund der Situation, dass wir vorerst keine Piste mehr haben vereinbart. Es erfolgt ausdrücklich der Hinweis, hier bei der Änderung dieser Situation wieder ein Beitragsanpassung vorzunehmen. 

Bitte überweist den Jahresbeitrag bis zum 01.01.2013 auf unser Vereinskonto.

Ein komplettes Protokoll der Versammlung folgt noch.

27.11.2012

Wir haben von der Gemeinde Barsbüttel leider die Information erhalten, dass man uns aufgrund einer Landschaftsplanung aus dem Jahre 1998 trotz des positiven Lärmgutachtens keine Genehmigung für unsere Piste erteilen könne (oder wolle?).

Der uns von der Behörde vorgegebene Weg war, vor dem Einreichen der Unterlagen für die Baugenehmigung ein sogenanntes gemeindliches Einvernehmen zu erhalten.

In einer nicht öffentlichen Sitzung der Gemeinde Barsbüttel wurde uns dieses gemeindliche Einvernehmen nicht erteilt, da in dem oben genannten Landschaftsplan von 1998 der Rückbau der Modellbaustrecke bereits geplant und festgelegt war. Leider hat uns weder die Gemeinde Barsbüttel noch der Kreis Stormarn über diesen Landschaftsplan informiert. Alle Fragen im Vorfelde, ob außer der Notwendigkeit eines Lärmgutachtens und einer Baugenehmigung etwas gegen unser Vorhaben spricht, wurden von der Gemeinde Barsbüttel und dem Kreis Stormarn jeweils mit nein beantwortet.

Thomas Schrum kümmert sich zwar noch darum, dieses von einem Sachverständigen auf die Rechtmäßigkeit überprüfen zu lassen, trotzdem müssen wir davon ausgehen, nicht erwünscht zu sein. Aufgrund der oben dargestellten Sachlage und dem berechtigten Verdacht falsch beraten worden zu sein (Amtshaftung), überprüfen wir auch die Möglichkeit, Schadenersatz geltend zu machen.

Auf der heutigen Vorstandssitzung haben wir daher beschlossen, zur Jahreshauptversammlung den Mitgliedern der BIG Hamburg e.V. die Aufgaben des Vereinsgeländes vorzuschlagen. Der Vorstand geht davon aus, dass wir, selbst wenn es möglich sein sollte Rechtsmittel gegen den Landschaftsplan der Gemeinde Barsbüttel einzulegen, wir wohl immer wieder mit rechtlichen Schwierigkeiten rechnen müssten. Da wir ja einen kompletten Neubau der Piste vorgesehen hatten, mit den dafür notwendigen finanziellen Aufwendungen, kann der Verbleib in Stellau nicht in unserem Sinne sein. Alle an dem Projekt beteiligten sind über diese doch überraschende Wendung sehr traurig und entsetzt, weil das den vorherigen Aussagen mehrerer voneinander unabhängiger Behördenvertreten widerspricht. Zu den Überlegungen, wegen der uns entstandenen unnötigen Kosten, Schadenersatz von der Gemeinde zu fordern (siehe oben), wäre ein Referendum der Mitglieder hilfreich.

Natürlich wird es weiterhin Bemühungen geben, wieder ein eigenes Vereinsgelände zu betreiben, was sich aber aufgrund der hohen Grundstücks- und Immobilienpreise im Großraum Hamburg als extrem schwierig gestaltet. Unsere Satzung sieht dieses aber als Vereinsziel vor und dem wird auch Rechnung getragen. Hier ist aber nicht nur der Vorstand, sondern jedes Mitglied aufgefordert.

Vor diesen Tatsachen hat der Vorstand vorgesehen, einen Mitgliedsbeitrag von € 75,00 für das Jahr 2013 auf der Jahreshauptversammlung vorzuschlagen und für alle Mitglieder, die diese Entwicklung nicht mehr mittragen möchten, ein außerordentliches Kündigungsrecht zum 30.11.2012 einzuräumen. Der Kündigungswunsch kann mündlich auf der Jahreshauptversammlung erfolgen.

Trotz dieser negativen Entwicklung gilt ein besonderer Dank an unseren 1. Vorsitzenden Oliver Freitag und besonders Thomas Schrum für die Bemühungen um unser Vereinsgelände. Es wurde alles nur Machbare unternommen, um die "Heimat" der BIG Hamburg e.V. zu sichern. Es kann auch zukünftig niemand der Vorwurf äußern, es wurden mögliche Schritte versäumt!

Damit wenigstens der sportliche Aspekt auch zukünftig nicht zu kurz kommt, planen wir im Jahre 2013 vom Verein organisierte Trainingstage auf bestehenden permanenten Pisten.

Die heutige Nachricht wird auch per E-Mail an die Mitglieder gegeben.

29.10.2012 Auch in diesem Jahr werden wir eine Weihnachtsfeier organisieren. Wir möchten am Freitag, 14. Dezember ab 19:30 Uhr bei leckerem Essen und und Trinken im Ata Restaurant mit allen Mitgliedern und Freunden der BIG Hamburg einen schönen Vorweihnachtsabend verbringen.

Pro Person wird hier ein Selbstkostenbeitrag von € 16,00 für das Essen anfallen, Getränke sind gesondert zu zahlen. Anmeldungen bitte bis zum 07. Dezember an info@bighamburg,de 

Eine Einladung geht auch noch gesondert an alle raus.
25.10.2012 Unsere Jahreshauptversammlung 2012 findet am Freitag den 30.11.2012 statt. Die "offizielle" Einladung wird in den nächsten Tagen an alle Mitglieder versendet.
21.09.2012 Das Lärmgutachten ist eingetroffen! Und es sagt aus, dass wir nicht die zulässigen Grenzwerte überschreiten. Somit werden Oliver und Thomas jetzt die offizielle Genehmigung für unsere Piste angehen. Jetzt muss von einem Architekten eine Zeichnung unseres Geländes erstellt werden und zusammen mit dem Lärmgutachten bei der zuständigen Behörde (Bau- und Umweltamt der Gemeinde Barsbüttel) eingereicht werden. Die Leiterin der Behörde war bei der Lärmmessung am 15.08.202 anwesend und ist zu unserem Antrag wohl positiv eingestellt. Es geht also auf jeden Fall endlich voran und wir können uns auf viel Arbeit "freuen".
21.08.2012 Wir haben eine Email vom 1.Vorsitzenden des MAC Uetersen erhalten, die ab sofort allen Mitgliedern der BIG Hamburg untersagt, auf der Piste des MAC Uetersen zu fahren. Ursache ist eine Meinungsverschiedenheit über unsere Gastfahrerpauschale aus dem Jahr 2011 und angeblich nicht zurück gegebener Schlüssel (oder hat wirklich noch jemand einen???)
13.08.2012 Moin Jungs. Es kommt so langsam alles in Bewegung mit Stellau.
Wir können am Mittwoch (übermorgen) um 19 Uhr unsere Lärmmessung machen !
Die Winde stehen mal zu unseren Gunsten.
Nun brauchen wir am Mittwoch mindestens 10 Buggys oder Truggys in Stellau auf der Strecke die für ca 30 min dort fahren.
Ich weiß das es sehr kurzfristig ist hoffe aber das wir zusammen das schaffen.
Bitte mir bis spätestens morgen 13 Uhr bescheid geben wer da ist.
Wer zwei Autos hat bitte beide mitbringen.
Ich zähle auf euch und denke das wir alle hoffen das es positiv für uns läuft, dann sind wir eine große Last los.
Ich hoffe das genug zusammen kommen und sich vielleicht auch die Zeit nehmen können.
Danke Team BIG Hamburg.
07.08.2012 Wir haben am vergangenen Samstag die notwendigsten Pflegearbeiten auf unserer Piste in Stellau erledigen können, mehr hat die Witterng nicht zugelassen. Deshalb wollen wir am kommenden Samstag, den 11.08.2012 ab ca. 12:00 Uhr den Rest erledigen und hoffen auf die Unterstützung möglichst vieler Mitglieder. Laut Wettervorhersagen köööönte, eveeentueeell am Anfang der kommenden Woche uns Einsatz zur Lärmmessung notwendig sein. Ein "offizielle" Ansage kommt dann natürlich. Vielleicht haben wir ja mal Glück.
25.07.2012 Hier für alle Nicht-Facebook-Nutzer die heutige Nachricht von unserem 1. Vorsitzenden Oliver:

Hallo Team Big Hamburg. Ihr wundert euch bestimmt das wir immer noch keine Messung gemacht haben, das Wetter ist nicht auf unserer Seite , leider. Aber nun ist es wieder soweit wir müssen mal wieder die Natur besiegen! Stellau muss wieder 'nen Haarschnitt bekommen! Deshalb wollen wir uns dort am 4.8.20122 ab 12 Uhr treffen und ein wenig was tun mit der Hoffnung, dass das Wetter bald mal so ist und es losgehen kann. Ich gehe davon aus, dass wir bestimmt genug Leute werden und es schnell erledigt ist. Da das Wetter bestimmt Top sein wird, werden wir noch gemütlich zusammen sitzen können. Also bis zum 4.8. 12 Uhr. Danke Oliver

21.06.2012 Alle, die sich wundern, warum gestern oder heute trotz östlicher Winde keine Lärmmessung erfolgt ist: Es war in der Tat recht knapp, dass wir endlich fahren und messen konnten! Trockene Witterung und Wind aus dem Osten, leider zu böig L  welches für uns nachteilig sein würde. Wir müssen leider weiter Geduld haben.
22.05.2012 Hier für alle Nicht-Facebook-Nutzer die heutige Nachricht von unserem 1. Vorsitzenden Oliver:

Moin Big Hamburger.
da ja fast alle auf Facebook mehr achten als auf Emails, versuche ich es mal hier.
Da in Stellau auch der Frühling ausgebrochen ist und die Natur sich in voller Pracht zeigt, müssen wir mal etwas "Pflege der Natur" betreiben.
Da nun ein langes Wochenende vor der Tür steht, und kein Rennen anliegt, hab ich mir gedacht das wir am Montag mal "Arbeitsdienst" in Stellau machen.Heino bringt Maschinen mit und wir bereiten alles für eine baldige TÜVabnahme vor. Da wir jeden Tag auf einen Anruf vom TÜV warten müssen wir das Gelände soweit vorbereiten das wir dann sofort dort die Messung durchführen können.
Dann bitte am Montag ab 12 Uhr in Stellau sein und ein wenig arbeiten.
Gruß Oliver


Bitte daran denken das ALLE zusammen im Verein sind und auch ALLE Pflichten haben.
Da wir bestimmt wieder wie immer Grillen werden, auch daran denken das wir dieses auch zahlen müssen!!!

12.05.2012 Leider konnten bisher die Messungen für das Lärmgutachten wetterbedingt nicht durchgeführt werden. Hier für ist eine östliche Windrichtung und trockenes Wetter notwendig. Das war bisher nicht gegeben. Thomas ist mit dem zuständigen Ingenieur vom TÜV-Nord regelmäßig in Kontakt und wird uns per Email informieren. Es könnte nun sein, dass wir recht kurzfristig reagieren müssen und hoffen auch dann auf eine ausreichende Unterstützung - zur Erinnerung: Es müssen 10 Fahrzeuge auf der Bahn fahren!
29.03.2012 Auch in diesem Jahr kann man sich über den Teamleiter bei SM- und SH-Cup Läufen nennen lassen. Auf unserer Homepage stehen die Ausschreibungen der veranstaltenden Vereine als PDF zur Verfügung. Wer genannt werden möchte, meldet dieses bitte beim Teamleiter spätestens 2 Tage vor dem Nennschluss (siehe jeweils in der Ausschreibung) Das Nenngeld muss bitte bis zur Veranstaltung auf unser Vereinskonto überwiesen werden.
17.03.2012 Es sind noch nicht alle DMC-Lizenzen verteilt - wer seine noch nicht erhalten hat, die nächsten Termine für die Ausgabe sind das Arbeitswochenende in Stellau, der 24./25. März, ggf. der 31.3./01.04., Ostersamstag (07. April) und natürlich unser SM-Lauf in Bistensee am 14./15. April. Wer seinen Ausweis bis dann nicht erhalten konnte, bekommt diesen auf Wunsch zugesendet - kurze Mail an info@bighamburg.de 

Natürlich findet am Ostersamstag wieder unser traditionelles Osterfeuer statt. Los geht's am Nachmittag mit dem Zusammensammeln und Aufschichten von Holz, Schilf und Gras. Es wird gegrillt, Getränke bitte selber mitbringen.

29.02.2012 Nun haben wir es fast geschafft, die "Winterpause" geht zu Ende.

Wir werden das neue Rennjahr 2012 wie immer mit unserem schon fast in ganz Norddeutschland bekanntem "Osterfeuer" beginnen. wie immer am Ostersamstag

Wie sich bestimmt alle vorstellen können gibt's nur mit Holz Feuer. Also ist wieder etwas Arbeit angesagt wo wir unser Stellau aus dem Winterschlaf holen wollen. Das soll am 24.3 und 25.3 passieren ab mittags gegen 11 Uhr.

Ich hoffe das wir an dem Wochenende super Wetter haben werden und alle die helfen möchten, sich auf dem Gelände einfinden, wo wir dann auch unseren "Grill" anschmeißen und Connys leckeren Würstchen bekommen werden.

 

Weiterhin ist es an dem Wochenende nötig das wir unsere Strecke etwas bearbeiten müssen das wir dort wahrscheinlich an dem Wochenende drauf dort unsere so wichtige TÜV Abnahme zu machen.

Also ich hoffe auf viele "kleine und große" Helfer die mit guter Laune an dem Wochenende in Stellau helfen um dann mit viel Spaß und noch besserer Laune , wenn wir unser TÜV Zertifikat haben, in 2012 starten.

Bitte an dem Wochenende daran denken das wir dort keinerlei Getränke haben werden also bitte selber mitbringen.

 

13.12.2011 Das Jahr nähert sich dem Ende und damit wird auch wieder der Mitgliedsbeitrag fällig. Bitte denkt daran, pünktlich zu überweisen. Der Beitrag bleibt unverändert bei € 110,00 für erwachsene und € 60,00 für jugendliche Mitglieder. Vielen Dank!

Noch ein Hinweis: Leider hatten wir im noch aktuellen Jahr doch reichlich viele Mitglieder, die den Mitgliedsbeitrag sehr verspätet gezahlt haben. Wir müssen aber zum Jahresbeginn unsere Pacht und die DMC-Beiträge zahlen. Im kommenden Jahr, Ende März / Anfang April, werden wir das für die Genehmigung zum Betrieb unserer Piste bei Stellau erforderliche Lärmgutachten erstellen lassen. Hier erwarten uns sehr hohe Kosten, die einen großen Teil unserer Ersparnisse verbrauchen werden. Wir sind dem zufolge auf die Beiträge angewiesen. Sicherlich haben alle Mitglieder ein großes Interesse daran, wieder eine eigene Piste befahren zu können und werden diese Maßnahme unterstützen. Vielen Dank.

11.12.2011 Wer möchte wissen, wie es zur Zeit bei uns in Stellau aussieht? Hier ein paar Bilder, die unser Vereinskamerad Thomas Binder am 09.12.2011 aufgenommen hat. Da kommt (hoffentlich) einige Arbeit auf uns zu :-)  

        

27.11.2011 Hier noch einmal für alle, die Oliver's Mail vom 19.11.2011 nicht gelesen haben:

Guten Morgen Big Hamburger,

wie wir ja wissen fehlt dieses Jahr noch der "Abschluß" für dieses Jahr. Wir haben uns ja die letzten Jahre immer auf eine kleine Weihnachtsfeier freuen dürfen und gefreut. Was soll ich sagen, wir machen das dieses Jahr wieder zur Freude aller hoffe ich. Wir wolen uns alle am 20.12.2011 gemütlich zusammen setzen, das ist ein Di und ist unser normaler Vereinsabendtag. Ich habe nur die Bitte das ihr euch bis zum 15.12.2011 anmeldet und dann die Kosten auf das BIG Hamburg Konto einzahlt. Genaue Info wann und wo könnt Ihr wie immer auf der News Seite auf unsere Seite nachlesen, dort ist auch ein Link zur Webseite von ATA. Wir werden es wieder so machen wie schon vor 2 Jahren. Also dann hoffen wir mal auf einen schönen ruhigen Abend mit leckerem Essen und gute Laune.


Nun noch eine Kurze Info für euch, wir sind gerade dabei mit den Behörden uns "rumzuschlagen" um wieder unser Hobby ausführen zu dürfen.

Also bis jetzt haben wir viel positives gehört was uns selber immer weiter motiviert dieses jetzt bis zum Ende durch zuziehen, ich hoffe Ihr denkt auch so das wir alles versuchen werden um dort eine Lösung zu finden. Viel Arbeit und wir kennen ja Behörden, die sind da lamgsamer als wir.

So nun aber Sportlich bis spätstens am 20.12.2011 bei ATA

Gruß Oliver

16.11.2011 Die BIG-Weihnachtsfeier findet am 20. Dezember 2011 um 19:30 Uhr im Ata's Restaurant statt. Kostenbeitrag pro Person für das Essen € 15,00. Bitte Anmelden unter info@bighamburg.de . Wir freuen uns auf ein schönen Abend mit vielen Mitgliedern und Freunden der BIG Hamburg.
07.11.2011 Leider ist uns jetzt schon das zweite Mal in diesem Jahr unser Container in Stellau aufgebrochen worden :-( Dieses mal war glücklicherweise nichts mehr von besonderem Wert, außer Stühle, Tische, Wassertonnen, Kaffeemaschine, Kabeltrommeln etc. im Container, trotzdem ist es natürlich sehr ärgerlich, da jedes mal die Tür beschädigt wird. Und  außerdem, geht das ja gar nicht! Deshalb die Bitte: Jeder der an unserem Platz vorbei fährt, möge mal "nach dem Rechten" schauen. Vielleicht auch Bekannte, Freunde und Familie darum bitten. Man weiß ja nie, wofür wir unsere Sachen noch benötigen werden. Im Fall der Fälle bitte jemanden vom Vorstand informieren  Vielen Dank! 
17.10.2011 Auch wenn es leider im Moment nichts zu berichten gibt, die Arbeiten, um wieder eine Piste zur Verfügung stellen zu können, laufen ununterbrochen weiter. Insbesondere Oliver und Thomas sind permanent in Aktion, damit wir hoffentlich bald an dieser Stelle mal etwas konkretes veröffentlichen können. Vielen Dank an die Beiden für die Bemühungen.
01.09.2011 "Im Westen nichts neues" - Die Baugenehmigung für die Piste auf dem Gelände der neuen Lagerhalle von Horizon Hobby liegt vor, jetzt wird der Plan der gesamten Anlage von einem Architekten gezeichnet. Es läuft also alles wie vorgesehen :-)

Am 24. September soll auf unserem alten Gelände in Stellau ein Grillfest statt finden. Anmeldungen hierfür bitte zahlreich an Oliver

19.07.2011 Der kommende Vereinsabend muss vom 26. auf den 27. Juli verschoben werden. Bitte beachten!!!
24.06.2011 Es sind ja nun schon einige Rennen abgeschlossen worden, bei denen die BIG Hamburg ja erfreulicherweise mit recht vielen Teilnehmern anwesend war und auch die Nenngelder ausgelegt hat. Leider sind aber ein Großteil dieser Nenngelder bisher noch nicht wieder eingezahlt worden. Einen herzlichen Dank an alle, die das umgehend erledigt haben, an alle anderen die Bitte, dieses schnellstens nachzuholen. Die Listen, wer wo genannt wurde sind hier zu finden.
17.06.2011 Aus gegebenen Einsatz hier nochmals die Verfahrensweise zu einer Nennung über den Teamleiter: Bei SM-Läufen ist der Nennschluss in der Regel der Samstag oder Sonntag eine Woche vor der Veranstaltung - deshalb muss der Teamleiter bis Freitag ca. 15:00 Uhr den Nennungswunsch vorliegen haben! Bei SH-Cup Läufen ist der Nennschluss am Mittwoch vor dem Rennen, hier also bitte bis Dienstag ca. 19:00 Uhr die entsprechende Info abgeben. Danke !
07.06.2011 Eine Vorab-Information des Vorstandes: Falls es auch für das Jahr 2012 absehbar sein sollte, dass wir weiterhin keine befahrbare Piste zur Verfügung haben sollten, wird der Vereinsbeitrag dieser Situation angepasst, also sehr stark gesenkt. 

Wir sind aber weiterhin guter Dinge, ein entsprechendes Gelände, sei es nun selber oder mit Unterstützung Dritter, zu bekommen, um unserem Hobby wieder ohne Kompromisse nachgehen zu können und hoffen auf den Rückhalt der verbliebenen Mitglieder. Vielen Dank!

03.06.2011 Das Protokoll unserer Jahreshauptversammlung als PDF.
17.05.2011 Am 02. Juni (Himmelfahrt/Vatertag) wollen wir auf unserem alten Vereinsgelände in Stellau einen schönen Grilltag veranstalten. Damit auch ausreichend Wurst und Fleisch vorhanden ist, bitte bei Oliver kurz anmelden. Getränke möge bitte jeder selber mitbringen. Wir hoffen auf gutes Wetter und rege Beteiligung.
02.05.2011 Auch in diesem Jahr besteht für Mitglieder der BIG Hamburg wieder die Möglichkeit, die Piste des MAC Uetersen kostenfrei zu nutzen. Wir bezahlen wieder eine Pauschale, die es unseren Mitgliedern ermöglicht, hier zu fahren. Es sind unbedingt die vorgegebenen Fahrzeiten einzuhalten !!!

Die Piste, die von Horizon Hobby im Rahmen des neuen Lagers gebaut wird, nimmt wohl auch schon Formen an. Unbestätigten Informationen nach, ist der Bauantrag für die Anlage bereits genehmigt, somit eine erste, hohe Hürde bereits genommen.

09.04.2011 Am Ostersamstag findet wieder unser traditionelles Osterfeuer auf unserem alten Gelände bei Stellau statt. Alle Mitglieder und Freunde der BIG Hamburg sind hierzu herzlich eingeladen. Am Karfreitag werden wir beginnen, das Brennmaterial aus dem Unterholz zu sammeln und am Ostersamstag wird dann am Nachmittag das Feuer aufgeschichtet. Nebenbei wird natürlich, wie bei uns üblich, die eine oder andere Wurst gegessen, Cola, Bier oder Wasser getrunken und ein schöner Tag begangen. Wir werden uns jeweils ab ca. 13:00 Uhr (je nach Wetter am Freitag evtl. etwas später) treffen. Hoffentlich werden viele Mitglieder anwesend sein können.
30.03.2011

Unsere Jahreshauptversammlung 2011 hat statt gefunden. 24 Vereinsmitglieder waren anwesend. Die wichtigsten Themen waren die Neuwahlen unseres kompletten Vorstandes und der Referenten/Spartenleiter. Unsere neuer 1. Vorsitzender ist Oliver Freitag, der neue, alte 2. Vorsitzende ist Michael Steiner und den Kassenwart wird weiterhin Robert Droste ausüben. Seit vielen Jahren haben wir die Positionen der Referenten bzw. Spartenleiter nicht mehr eingesetzt. Da wir aber einiges zu bewältigen haben, um wieder eine feste Piste zu bekommen, wurden diese Positionen jetzt auch wieder belegt, um die Aufgaben besser verteilen zu können. Nach unserer Satzung haben wir z.Zt. zwei Sparten im Verein, das sind zum einen die Fahrer der 1:8 Verbrenner Fahrzeuge und zum zweiten die Elektro-Fahrer. Um die Belange der Verbrenner Fahrer kümmert sich zukünftig Thomas Schrum, um die „Elektrischen“ wird sich Christian Berndt bemühen. Es wurde gleich vereinbart, die anstehenden Projekte gemeinsam anzugehen. Als Teamleiter wurde vom Vorstand und den Spartenleitern wieder Robert Droste eingesetzt, da er sich aber mittelfristig von dieser Position zurückziehen möchte, wurde ihm ein Co-Teamleiter zur Seite gestellt, dies ist Detlef Henning. Allen Gewählten ist viel Erfolg zu wünschen.

Die Prioritäten der Aufgaben liegen natürlich, wieder eine feste Piste für die Mitglieder zu bekommen. Darüber hinaus soll auch zunächst versucht werden, die alte Strecke in Stellau wenigstens wieder für Elektro-Fahrzeuge genehmigt zu bekommen. Des weiteren plant die Firma Horizon Hobby auf dem Gelände der neu zu bauenden Lagerhalle, direkt an der Autobahn (A23, Abfahrt Elmshorn), eine eigene RC-Car-Off-Road-Piste nach internationalem Standard. Diese Strecke soll „professionell“ betrieben werden, hier ist man bei Horizon auf einen RC-Car Verein angewiesen, der dieses realisieren kann. Um diese Anlage bemühen wir uns, es sind allerdings noch keinerlei Rahmenbedingungen abgesprochen, da hier zunächst die Planungsphase abgeschlossen und die behördlichen Genehmigungen beantragt werden. Vor dem 3. Quartal 2011 sollten wir hier keinerlei Erwartungen haben. Nachrichten sollen zukünftig verstärkt an dieser Stelle verbreitet werden.

26.02.1011 Hier ist die Einladung zur Jahreshauptversammlung 2011.
26.01.2011

Auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung stehen die Neuwahlen unseres Vereinvorstandes an. Da Rainer sich nach den vielen erfolgreichen Jahren und dem letzten sehr unerfreulichen Jahr nun endgültig von dieser Position zurück ziehen möchte, gilt es, die BIG Hamburg e.V. in einer schwierigen Zeit zu führen. Glücklicherweise haben wir mehrere sehr engagierte Mitglieder, die sich dieser Aufgabe stellen möchten. Für den 1. und 2. Vorsitzenden stehen an Kandidaten zur Wahl:

  1. Oliver Freitag – Oliver kennt die RC-Car Szene seit über 20 Jahren, ist selber sehr bekannt und verfügt über viele Kontakte.
  2. Michael Steiner – unsere jetziger „Vize“, seit 2 Jahren im Amt, konnte im 1. Jahr seines Wirkens noch einiges in Stellau bewegen, bevor er, wie wir alle, so „ausgebremst“ wurde.
  3. Thomas Schrum – zwar noch recht neu im Verein, deshalb aber mit frischen Ideen, Charisma und Engagement bei der Sache.

Für die Position des Kassenwartes steht Robert zur Wiederwahl zu Verfügung. Der Teamleiter wird laut unserer Satzung vom Vorstand erwählt.

Freuen wir uns auf den 29. März 2011 – es geht vorwärts!  

14.12.2010 Bitte dran denken: Zum 01.Januar 2011 ist auch der jährliche Vereinsbeitrag fällig. Der Beitrag bleibt unverändert bei € 110,00. Der Teil des Mitgliedsbeitrages, der in den vergangenen Jahren in die Instand- und Unterhaltung unserer Piste geflossen ist, wird zunächst angespart, um dann, wenn wir endlich ein neues Gelände haben, möglichst ausreichende Finanzmittel zu haben. Falls hierzu jemand Fragen haben sollte, können diese natürlich gerne auf unseren Vereinsabenden oder der Jahreshauptversammlung, die voraussichtlich am 29. März 2011 stattfinden wird, gestellt werden.
21.11.2010 Am 15. oder 16. Dezember soll eine Weihnachtsfeier veranstaltet werden. Hier der Einladungstext:

Moin Moin Ihr Vereinsmitglieder

Spät aber denn noch kommt die Frage wegen der Vereinsweihnachtsfeier auf. Wir haben und schlau gemacht und haben etwas passendes gefunden. Es wird pro Person 15€ Kosten diese Summe wird im Vorfelde auf das unten stehende Konto Überwiesen. Es wird Schweinebraten geben. Die Getränke sind wie letztes mal im Anschluss zu bezahlen.

Dieses wäre direkt an der U-Bahn Station Farmsen. Bitte bis zum 26.11.10 melden!! Verlängert wegen nicht melden.

Die Termine:

15.12.10 oder 16.12.10

Mir Persönlich wäre der 15.12. lieber da ich am 16.12. eine andre Veranstaltung habe. Bitte gebt mir auch an mit wie vielen Personen ihr kommen werdet!

Gruß Pepe (Patrick)

Hamburger Volksbank, BLZ. 201 900 03, Kto.-Nr. 15 48 79 03

Verwendungszweck:  Weihnachten

Bitte Rückmeldungen an p.schlueter@arcor.de

 

07.11.2010 Auf der Mitgliederversammlung des MAC Uetersen wurde beschlossen, dass Gelände zunächst ohne unsere Unterstützung weiter zu betreiben. Ein Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes findet im Januar statt. Dann wird endgültig entscheiden, wie es weiter geht... und wir suchen unabhängig davon weiter nach einer neuen Bleibe für uns :-)
30.10.2010 Leider sind noch nicht alle Nenngelder an den Verein zurück gezahlt worden ... Jungs, es wird Zeit!
29.10.2010
  • Unserem Verein wurde wieder ein Gelände angeboten, leider viel zu nahe an Wohnhäusern gelegen. Vielen Dank an Oliver, der sich jetzt federführend um die Beschaffung einer "neuen Heimat" für die BIG Hamburg kümmert. Oliver hat mit der Sachbearbeiterin von der Firma LEO Beratungsgesellschaft für Immobilien gesprochen, die für uns versuchen, ein geeignetes Grundstück in Hamburg zu finden.
  • Wir können Oliver wirklich nur ein großes "Danke schön" aussprechen für seine nicht unerheblichen Bemühungen um unseren Verein. Oliver wird unterstützt von unserem 2. Vorsitzenden Michael.
  • Unabhängig davon sind die laufenden Verhandlungen über eine Piste westlich von Hamburg!
16.10.2010 Die Gespräche über ein Gelände für uns am gestrigen Abend liefen recht gut. Eine Entscheidung findet am 04.11.2010 statt. 

Es ist am Sonntag 24.10. ein Training von 10-12 Uhr auf der Piste des MAC Uetersen möglich.

08.10.2010 Am Ende der kommenden Woche (41.KW. 2010) findet ein neues Treffen statt, auf dem über ein Vereinsgelände für unseren Verein gesprochen/verhandelt wird. Die Chancen sind wohl recht viel versprechend. Drücken wir wieder mal die Daumen. Weitere und genauere Infos folgen natürlich schnellstmöglich.
04.10.2010 Wir werden unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft am Sonntag den 24.10.2010 auf der Piste des MAC Uetersen fahren. Die Veranstaltung beginnt um ca. 12:00 Uhr mit einem "Abgrillen" der Saison 2010. Bitte meldet dieses Mal Eure Teilnahme am Rennen spätestens bis zum 23.10.2010 12:00 Uhr bei Robert an. Wir werden dieses Rennen zusammen mit den "Jungs" vom MAC fahren, natürlich in unserem "Vereinsmeisterschaftsmodus" :-))

Hoffen wir auf einen schönen Saisonausklang bei gutem Wetter.

14.09.2010 Unser Teamleiter Robert hat jetzt einen weiteren Versuch unternommen, eine Vereinsmeisterschaft in und ggf. mit dem MAC Uetersen zu organisieren. Da der dortige Vorstand leider nicht telefonisch erreichbar ist und auch auf Mails nicht reagiert, jetzt der Versuch auf "Teamleiterebene". Beobachtet bitte auch das Forum auf der Homepage des MAC um diesbezügliche Neuigkeiten zu erfahren. Da für viele Fahrer von uns die "heiße Phase" der Saison erst mit dem 10. Oktober endet, ist der Vorschlag für die VM der 16. oder 17. Oktober. Aktuelle Infos folgen natürlich :-)
29.08.2010 Eine Vorstandsinfo zur aktuellen Situation (ist auch per Mail versendet worden) <PDF-File>
19.8.2010

Auch wenn es im Moment kaum jemand mitbekommt, die Bemühungen um eine Piste für uns laufen unermüdlich. Unser Vorstand hat jetzt bereits zwei Gelände besichtigt, die aber leider für uns nicht in Frage kommen, weil entweder zu klein oder keine Zufahrt mit Pkws möglich. Ein weiteres Gelände, welches recht interessant war, ist leider auch wieder in weitere Ferne gerückt, weil die Besitzverhältnisse nicht klar sind.

Unabhängig davon bemüht sich Ralf nach wie vor, unser Gelände in Stellau wieder zu „legalisieren“. Er ist jetzt sogar zum Schleswig-Holsteinischen Verwaltungsgericht nach Schleswig gefahren, um die vorliegenden Gerichtsunterlagen zu erhalten. Der Bauantrag für unsere Piste wird auf jeden Fall gestellt. Ein Lärmgutachten kann hoffentlich  auch zeitnah erstellt werden – hierzu „müssen“ wir dann natürlich in Stellau fahren, dafür ist dann die Unterstützung möglichst vieler Mitglieder notwendig (Termin folgt, sowie bekannt). Wir brauchen jetzt noch dringend jemanden, der eine detaillierte, maßstabgetreue Zeichnung unseres Geländes anfertigen könnte. Wer dazu in der Lage ist oder jemanden kennt, der das vornehmen kann, bitte unter info@bighamburg.de oder bei Rainer bzw. Michael melden.

28.07.2010 Dem OC Ostsee e.V. wurde leider durch das Ordnungsamt ebenfalls jetzt die Piste geschlossen - wieder eine Strecke im Norden weniger :-(( Sind RC-Car Fahrer in Schleswig-Holstein unerwünscht?
17.07.2010 Auch wenn es im Moment nicht offensichtlich ist - es wird mit fachkundiger Unterstützung an dem Bauantrag für das neue Gelände gearbeitet. Damit diese Aktion auch erfolgreich wird, ist natürlich ein sorgfältige Vorbereitung notwendig, die leider Zeit in Anspruch nimmt. Also, habt' bitte weiterhin Geduld, denn "gut Ding braucht weil" :-))  

Wie üblich werden alle verfügbaren Informationen hier veröffentlicht, sobald sie konkret sind.

11.07.2010 Am 18.07.2010 wollen wir endlich mal wieder in Stellau grillen !!! Wie immer ab Mittags geht's los :-))
26.06.2010 Das angebotene Gelände ist für uns geeignet !!! Als nächster Schritt soll ein Vorvertrag abgeschlossen werden, um uns abzusichern und dann wird das Genehmigungsverfahren angestrebt, da wir ohne nichts anfangen wollen. Auf jeden Fall ist das doch alles recht positiv :-))
24.06.2010
  • Die Stadt Hamburg hat uns ein Gelände angeboten! Unser Vorstand und die Initiatoren werden dieses am Freitag Nachmittag ansehen und schauen, ob es für uns wirklich in Frage kommen könnte - Infos folgen natürlich schnellstens :-)) 

 

  • Die Fahrzeiten in Uetersen wurden offensichtlich geändert - es darf jetzt an jedem Tag nur bis 18:00 gefahren werden. Sorry, hat uns keiner gesagt :-(
22.06.2010 Hier mal ein Zwischenstand, damit niemand denkt, es tut sich nichts mehr in Sachen Gelände/Piste.
  • Ralf ist nach wie vor fieberhaft am Arbeiten, für unsere Piste eine Genehmigung zu erwirken.
  • Marcus und Michael sind auf der Suche nach einem geeigneten, neuen Gelände. Hierzu hat Marcus bereits mit der zuständigen Behörde in Ellerau gesprochen und zusätzlich über ein Institution der Stadt Hamburg ein Anfrage nach einem entsprechenden Grundstück abgegeben. Hierzu ist sogar bereits ein Rückfrage nach den Rahmenbedingungen erfolgt. Michael wird mit der Sachbearbeiterin der Behörde in Bad Oldesloe sprechen, ob wir grundsätzlich ein Chance in dem Zuständigkeitsbereich hätten. 

Vielen Dank an die Vereinskameraden für die investierte Zeit und Mühen.

31.05.2010 Der BOC Kiel bittet uns, als Ausgleich für die Nutzung der Piste entweder die Zeitnahme beim kommenden SM-Lauf (19./20. Juni) zu übernehmen, am kommenden Wochenende beim Bahndienst Unterstützung zu leisten oder eine Spende in die Vereinskasse zu leisten. Meldungen hierzu bitte an info@bighamburg.de 
27.05.2010 Vom MAC Uetersen e.V. ist die Rüge erteilt worden, wenn wir dort zum Fahren kommen, würden die Fahrzeiten nicht eingehalten werden, Pistensperrung missachtet werden und mit 1:6er Fahrzeugen gefahren werden.

Bitte haltet die gesetzten Regeln unbedingt ein und achtet auch darauf, dass Andere sich korrekt verhalten. Wir wollen eine vernünftige Kooperation erreichen! Falls jemand Infos hierzu hat, bitte an info@bighamburg.de melden.

20.05.2010 Am kommenden Samstag (22.05.10) ist ein bisschen "Gartenpflege" auf dem Gelände in Stellau vorgesehen. Bevor alles ganz verwildert, wollen wir ein wenig Rasenmähen, Hecken schneiden u.s.w. - natürlich auch grillen und schnacken :-))       Getränke bitte mitbringen !!!
10.05.2010 Es sind wieder Warnwesten in gelb und/oder orange mit BIG-Logo auf dem Rücken und auf Wunsch mit Namen vorne links zu bestellen. Wer Interesse hat meldet sich bitte bei Detlef. Er kümmert sich hier um die Organisation. Die Bestellung wird dieses Mal leider nur per Vorkasse möglich sein. Das sollte aber bei den recht geringen Beträgen kein Problem darstellen.
03.05.2010 Wir haben jetzt in diesem Jahr bereits € 545,00 an Nenngelder ausgegeben. Bitte zahlt die ausgelegten Nenngelder immer schnellstmöglich auf unser Vereinskonto zurück. Die jeweiligen Beträge sind in der Liste der Nennungen zu ersehen und ggf. zu addieren. Vielen Dank :-))
23.04.2010 Die Nummer des Schlosses zum Gelände des MAC-Uetersen lautet: -1322-

Auch hier gelten natürlich die Regeln, die auch bei uns zu beachten sind:

  1. Die Nummer an keine vereinsfremde Person weiter geben.
  2. Das Gelände niemals unverschlossen zurück lassen.
  3. Keinen Müll auf dem Gelände hinterlassen.
22.04.2010 Am 01.Mai 2010 findet beim MAC Uetersen das "Angrillen" statt. Wer Lust, hat, kann mit "Kotelett und Bratwurst" dazu kommen.
18.04.2010
  • Wir bekommen die Möglichkeit, die Piste des MAC Uetersen e.V. zu nutzen und endlich wieder RC-Car fahren zu dürfen. Die freigegebenen Zeiten sind Dienstag - Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 14.00 bis 19.00 Uhr, Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr, Montag ist Ruhetag und jedes erste Wochenende eines Monat ist auch geschlossen. Diese Zeiten sind natürlich unbedingt einzuhalten! Wir werden dem MAC Uetersen im Gegenzug bei der Instandhaltung der Piste behilflich sein, die Termine für die Arbeitseinsätze werden, wie üblich, hier in den News veröffentlicht. Des weiteren werden wir Support bei der Renndurchführung leisten (der MAC Uetersen wird sehr wahrscheinlich den SH-Cup Lauf des OC Ostsee übernehmen) Der Zugang zum Gelände wird über ein Nummernschloss erfolgen können, die Nummer wird im Laufe dieser Woche noch bekannt gegeben. Wir können sehr froh sein, über diese freundschaftliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem MAC Uetersen e.V.
  • Im Rechtsstreit um unser Gelände in Stellau haben wir leider einen Rückschlag hinnehmen müssen. Das Verwaltungsgericht hat der Ansicht der zuständigen Baubehörde, wir würden für unsere Piste und dem Drumherum eine Baugenehmigung benötigen und damit die Nutzung weiterhin untersagt :-((                    So, wir haben nun drei Möglichkeiten: 
  1. Wir versuchen die Baugenehmigung zu erhalten, das könnte erfolgreich sein, da eine Baugenehmigung auch nicht willkürlich abgelehnt werden darf.
  2. Wir suchen ein neues Gelände. Hier ist jeder aufgerufen, die Augen offen zu halten. Dieses dürfte allerdings recht schwierig und langwierig sein.
  3. Wir geben auf - aber das kommt wohl gar nicht in Frage! 
12.04.2010 Zur Abwechslung mal was positives: Wir werden die Möglichkeiten haben, übergangsweise die Pisten des MAC Uetersen nutzen zu können. Es wird allerdings von unserem "Gastgeber" erwartet, dass wir uns an den Instandhaltungsarbeiten der Piste beteiligen - gut, das müssten wir an unserer Bahn ja auch machen :-). Die Rahmenbedingungen wie Trainingszeiten, Arbeitseinsätze usw. werden von Robert voraussichtlich am kommenden Wochenende abgeklärt. Es entstehen hierdurch für unsere Mitglieder keine Kosten, diese werden durch den Verein getragen. Weiter Infos hierzu folgen schnellstmöglich.
31.03.2010 Leider haben immer noch einige Mitglieder den Beitrag nicht bezahlt. Um es noch einmal deutlich zu sagen: Das Beitragsjahr ist das Kalenderjahr, unabhängig davon wann der Vereinsbeitritt war. Das ist jetzt der letzte Aufruf, endlich das bisher versäumte zu erledigen! Der aktuelle Mitgliedsbeitrag und die Bankverbindung sind auf der Startseite des Mitgliederbereiches zu finden.

Die letzten Mahnungen des Kassenwartes werden in der 15. KW. 2010 versendet :-(

26.03.2010
  • Unser Rechtsanwalt, Herr Dr. Schacht, ist nach wie vor optimistisch, für uns ein positives Ergebnis erzielen zu können. Wir werden weiter kämpfen und uns nicht unsinnigen Entscheidungen beugen!
  • Am Ostersonnabend, 03. April,  findet natürlich unser traditionelles Osterfeuer statt.
23.03.2010 Wir haben, sicher als Reaktion auf unsere Klage, jetzt ein Nutzungsverbot für unsere Piste unter Androhung eines Zwangsgeldes von € 2.000,00 erhalten. Als Begründung wird angegeben, dass für unsere Anlage eine Baugenehmigung nötig wäre!? Wir dürfen leider im Moment keinerlei Modellfahrzeuge auf unserer Piste betreiben. Selbstverständlich haben wir bereits Gegenmaßnahmen ergriffen und unser Anwalt wird dagegen massiv vorgehen. Das ist leider alles sehr ärgerlich , besonders weil die Saison jetzt wieder losgeht. Bitte habt noch etwas Geduld und stärkt der BIG Hamburg bei dieser Krise den Rücken - Danke.
28.02.2010
  • Leider haben ca. 1/3 der Mitglieder den Beitrag für das Jahr 2010 immer noch nicht bezahlt. Leute, was soll das, die Erinnerungen unseres Kassenwartes einfach zu ignorieren? 
  • Die gebührenpflichtigen Mahnungen werden jetzt in den nächsten Tagen versendet :-(
  • Die neuen DMC-Ausweise sind eingetroffen und werden jedem Mitglied bei nächster Gelegenheit übergeben.
16.02.2010
  • Unser Rechtsanwalt, Herr Dr. Schacht, wird jetzt ein Klage beim zuständigen Verwaltungsgericht in Schleswig einreichen. Leider hat sich die Behörde in Bad Oldesloe noch nicht einmal Gesprächsbereit gezeigt, so ist der Klageweg jetzt die einzige Möglichkeit für uns. Dieser kann leider recht langwierig werden :-(
  • Nichts desto trotz wollen wir natürlich unsere Piste wieder fit und befahrbar machen. Im Moment lässt das Wetter natürlich keine Arbeiten zu, aber für die Wochenenden am 20./21. und 27./28. März haben wir schon einmal Arbeitseinsätze vorgesehen und hoffen auf annehmbare klimatische Bedienungen bis dahin. Eine rege Teilnahme der Mitglieder wäre toll.
17.01.2010 Wir veranstalten unser diesjähriges Rennen (SM+SH-Cup Lauf) am 29./30. Mai. Falls wir das nicht auf unserem Gelände durchführen können, haben wir die Möglichkeit, auf die Piste des BOC Kiel e.V. auszuweichen.
13.01.2010
  • Leider sind nach wie vor viele Mitgliedsbeiträge nicht gezahlt :-((  bitte schnellsten erledigen!!!
  • Unser Vorstand ist parallel zum schwebenden Rechtsstreit mit den Behörden bemüht, für den Fall der Fälle eine Alternative zum Standort Stellau zu suchen. So haben wir "mehrere Eisen im Feuer"
28.12.2009 Der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2010 ist zum 31.12.2009 fällig!

Wer's nicht schon erledigt hat, sollte bitte jetzt die Überweisung veranlassen. Wir müssen jetzt auch eine großen Teil unserer Kosten entrichten (die Jahrespacht für das Grundstück und die Beiträge an den DMC). Auch wenn auf den Mitgliedsausweisen die Gültigkeit bis zum 31.03.2010 aufgeführt ist, muss der Beitrag jetzt zum Jahreswechsel entrichtet werden. die längere Gültigkeit der Mitgliedsausweise besteht nur, damit diejenigen, die jetzt zum Jahresanfang bereits an Wettbewerben teilnehmen noch über einen gültigen Ausweis verfügen. Die neuen Mitgliedsausweise werden ab Februar ausgegeben.

09.12.2009 Mal wieder Neuigkeiten zu unserem Rechtsstreit: 

Unser Anwalt Herr Dr. Schacht hat der, nach dem Einlegen der Rechtsmittel gegen den Entscheid der Behörde beauftragten, neuen Sachbearbeiterin einen Ortstermin vorgeschlagen, um zügig eine Einigung zu erreichen. Hierbei werden dann er selbst, die Beauftragte der Behörde und natürlich unser Vorstand bzw. die bevollmächtigten Vereinskameraden eine Besichtigung unseres Geländes durchführen.

Wie immer, wenn's wieder was Neues gibt, ist es hier schnellstens zu finden :-)

03.12.2009 Am 15.12.2009 ab 19:00 Uhr findet unsere Weihnachtsfeier statt. Wer noch teilnehmen möchte, kann sich jetzt noch schnell unter info@bighamburg.de anmelden (genaue Infos siehe Eintrag vom 31.10.).

Wer sich angemeldet hat, den "Beitrag" hierfür noch nicht überwiesen hat, möge das bitte noch erledigen :-)

16.11.2009 Ralf war wieder so nett und hat den Sportbundtag (das ist die Jahreshauptversammlung aller dem DMC angeschlossenen Vereine) besucht und die BIG Hamburg vertreten. Hier sein Bericht.
10.11.2009 Unser Rechtsanwalt Herr Dr. Schacht hat die Aufhebung des Fahrverbotes für die Sonntage beantragt, das wurde mit der Begründung abgelehnt, dass im Winter ja sowieso nicht gefahren werden würde - endlich mal was logisches von der Behörde (lach). Des weiteren hat er eine Klage vor dem Verwaltungsgericht in Betracht gezogen, wenn die Entscheidungen weiterhin so langsam erfolgen. Wir möchten auf jeden Fall kurzfristig mindestens die Zusage für unsere Veranstaltungen im kommenden Jahr erreichen, da die endgültige Klärung leider etwas dauern kann.
31.10.2009
Jetzt steht der Termin für unsere Weihnachtsfeier fest. Wer bisher noch keine Antwort auf die Ankündigung vom 19. Oktober gegeben hat, kann sich jetzt noch schnell anmelden unter inf@bighamburg.de 
 
Wir werden am 15. Dezember 2009 ab 19:00 Uhr den Ausklang des Jahres und das bevorstehende Weihnachtsfest feiern.
 
Ort:  Ata - Türkisches Spezialitäten Restaurant, Am Stadtrand 66, 22047 Hamburg ( www.ata-restaurant.de )
Das Essen: Wir werden ein 3 Gänge Menü genießen dürfen - und, keine Angst, es sind auch Gerichte dabei, die dem "normalen" Geschmack entsprechen dürften. Wer ausschließlich vegetarisch Essen möchte, sollte mir bitte vorab ein kurze Info geben, da die Hauptgerichte alle normalerweise mit verschiedenen Fleischsorten zubereitet werden. Den Menüplan werde ich Anfang Dezember auf unserer internen Webseite veröffentlichen.
Der Beitrag beträgt € 14,00 pro Person für das Essen, Getränke werden separat abgerechnet.
 
Bitte sendet bis zum 01.12.2009 eine verbindliche Zusage an inf@bighamburg.de. Der Kostenbeitrag kann vorab auf das Vereinskonto überwiesen werden, bitte mit dem Vermerk: Weihnachtsfeier und dem Namen, oder aber Robert (Organisator dieser Veranstaltung) beim nächsten Vereinstreffen übergeben werden.
 
24.10.2009 Endlich konnte die Vereinsmeisterschaft stattfinden. Henrik Steiner gewinnt die Vereinsmeisterschaft und ist damit natürlich auch bester Jugendlicher, bester 40+ Fahrer ist Robert Droste. Hier das Gesamtergebnis.

Nico gewinnt die Truggy-Klasse zum 3. Mal in Folge und darf damit den Pokal jetzt behalten. 

Herzliche Glückwünsche an die Sieger und ein Dank an alle Teilnehmer für eine faire und schöne Veranstaltung.

17.10.2009 Wir haben unsere Vereinsmeisterschaft wegen schlechter Witterung auf den 24.10. nachmittags verschoben.
13.10.2009 Unser Rechtsanwalt Herr Dr. Schacht hat gegen den Bescheid der Baubehörde Rechtmittel eingelegt, d.h. die Entscheidung wird jetzt an die vorgesetzte Behörde zur Überprüfung übergeben werden müssen. Hoffen wir mal, dass dort jetzt kompetentere Sachbearbeiter unseren Fall bearbeiten. Wir müssen leider weiter Geduld haben und hoffen weiterhin auf die Unterstützung der Mitglieder.

Es sind ja einige Stimmen im Verein laut geworden, die angezweifelt haben, ob alles so optimal läuft, wie es sollte oder könnte. Nach Rücksprache mit Ralf und Marcus, sind beide der Überzeugung, das alles im Moment so "optimal" verläuft, wie es geht. 

29.09.2009
  • Unser Rechtsanwalt Herr Dr. Schacht rät uns, vorerst den Trainingsbetrieb an Sonn- u. Feiertagen einzustellen um eine unnötige Konfrontation zu vermeiden, zumal uns ein Zwangsgeld von € 2.000,00 angedroht wurde. Er bemüht sich, schnellstens eine Lösung herbeizuführen. Infos folgen natürlich sobald möglich.

 

  • Unsere Vereinsmeisterschaft findet nun am 17. Oktober ab ca. 14:00 Uhr statt. Es werden in diesem Jahr auch wieder 2 Läufe, diesmal mit eine Dauer von je 20 min. gefahren. Traditionell wird wieder ohne Boxencrew gefahren, d.h. jeder Fahrer muss selber Tanken! Wir fahren die Klassen Buggy und Truggy, je nach Teilnehmerzahl kann in der Truggyklasse die Fahrzeit gekürzt werden. Bitte meldet Euch vorab beim Teamleiter an oder seit am Renntag rechtzeitig Vor-Ort.
23.09.2009 Wir haben wieder Post von der Baubehörde erhalten. Uns wird unter Androhung eines Zwangsgeldes das Fahren an Sonn- u. Feiertagen untersagt. Dieses mal ist das eine Bescheid, gegen den nun unser Anwalt Dr. Schacht Einspruch erheben kann/muss. Als Grundlage wird ein Verstoß gegen eine Bauverordnung angeführt !? Da bis zum kommenden Wochenende wohl kein Ergebnis zu realisieren ist, werden wir am Sonntag (alle anderen Tage sind nicht betroffen) nicht fahren können. Jetzt wird's langsam spannend :-((
02.09.2009 Kurze Info: Es gibt nichts Neues. Wir fahren an Sonntagen wie immer gewohnt.
27.08.2009 Es sind offensichtlich einige Missverständnisse in Bezug auf die Aufgabenverteilung unserer Rechtsvertretung entstanden. Hier mal eine kurze Abhandlung, wer was macht:

Ralf ist von Rainer gebeten worden, sich um die Wahrung unserer Interessen zu kümmern. Marcus unterstützt Ralf in dieser Tätigkeit, da er sich dankenswerterweise intensiv in die Materie der Rechtslage eingelesen hat und sogar mit den zuständigen Ministerien in Kiel telefoniert hat. Unser Rechtsanwalt, Herr Dr. Schacht ist ein Fachanwalt und hat selbstverständlich eine entsprechende Vollmacht unseres Vorstandes, also von Rainer,  erhalten. Der Kontakt zum Anwalt erfolgt durch Ralf und Marcus, da beide über das meiste Fachwissen in Rechtssachen verfügen. Ralf und Marcus tauschen sich untereinander aus und informieren Rainer und Michael über den Sachstand.

25.08.2009 Der von uns beauftragte Anwalt Dr. Schacht hat ein Schreiben an die beschwerdeführende Behörde in Bad Oldesloe gesendet und diese zur Rücknahme der Restriktionen gegen uns aufgefordert, da keine Rechtsgrundlage vorhanden ist. "Natürlich" erfolgte keine Gegenreaktion. Da der Polizeidienstststelle in Barsbüttel ein Schreiben vorliegt, dass diese dafür sorge zu tragen habe, dass wir an Sonntagen nicht mit Verbrennerfahrzeugen fahren, werden wir am kommenden Sonntag erst ab 15:00 Uhr trainieren, dann ist unser Vereinskamerad Marcus als Wortführer (neben Ralf) auch Vor-Ort, um ggf. Klarheit mit der Polizei schaffen zu können.

Also: Training am Sonntag erst ab 15:00 Uhr !!!

20.08.2009 Leider konnte unser Anwalt bisher keine Bewegung in "die Sache" bringen. Die Mühlen der Behörden arbeiten offensichtlich nur zu unseren Ungunsten schnell. Auch um unsere Nerven zu schonen und keine weitere Auseinandersetzung mit der Polizei zu provozieren, werden wir wohl auf den Trainingsbetrieb mit Verbrennerfahrzeugen am kommenden Sonntag (23.08.09) verzichten. Infos folgen schnellstmöglich :-((
17.08.2009 Wir hatten gestern leider "Besuch" der Polizei, die auf eine sofortige Einstellung der Trainingsaktivität bestanden hat. Wir haben natürlich diesen Vorfall unserem Anwalt mitgeteilt, der angemessene Maßnahmen ergreifen wird. 
05.08.2009 Da der BOC Kiel den ausgefallen SH-Cup Lauf des MAC Uetersen übernimmt, jetzt aber der 10./11. Oktober hierfür als Termin festgesetzt wurde, verschieben wir unsere Vereinsmeisterschaft auf den 18. Oktober 2009.
02.08.2009 Am kommenden Wochenende (08./09. August 09) möchten wir unsere Piste mal wieder etwas instand setzen. Um rege Teilnahme, insbesondere der aktiven "Trainierer" wird gebeten. Danke!
28.07.2009 Heute haben Ralf und Marcus im Auftrage unseres Vorstandes einen Fachanwalt für Verwaltungsrecht aufgesucht und mit der Durchsetzung unserer Anliegen gegenüber den Behörden beauftragt. Vielen Dank an Ralf und Marcus für das Engagement :-))

Uns wurde geraten, den Sonntagsbetrieb fortzuführen!  Die endgültige Klärung des kompletten Sachverhaltes übernimmt jetzt unser Anwalt. 

20.07.2009 Unsere Mitglieder haben natürlich die Möglichkeit, an Sonntagen mit Elektrofahrzeugen zu fahren. An einer Lösung für Gastfahrer wird gearbeitet, da hier ja dann jemand in der geöffneten Zeit Vor-Ort sein müsste. 
17.07.2009 Das Ordnungsamt hat uns jetzt tatsächlich aufgefordert, das Fahren an Sonn- u. Feiertagen zu unterlassen. Zusätzlich sollen wir ein Lärmschutzgutachten erstellen lassen, einen genauen Lageplan unserer Anlage einreichen, damit geprüft wird, ob für unsere Piste und den "Gebäuden" eine "Baugenehmigung" notwendig ist. Wir schalten jetzt selbstverständlich einen Rechtsanwalt ein, denn wir sind nach wie vor der Meinung, dass für diese ganze Aktion jegliche Grundlage fehlt.
  • Kennt sich jemand mit Lärmschutzgutachten aus?
  • Kann jemand einen Lageplan erstellen?

Falls ja, bitte bei Rainer, Michael oder Robert melden. Danke für die Unterstützung. Wir hoffen, niemand lässt sich jetzt entmutigen :-))

13.07.2009 Uns wurde nahegelegt, an Sonntagen nicht mehr zu fahren. Es sind einige Beschwerden der Anwohner aus Stellau vorhanden. Uns wird demnächst eine Entscheidung der Behörde zugestellt werden, die wir natürlich entsprechend überprüfen lassen werden. Um hier bereits im vorweg etwas Entspannung in die Situation zu bringen, hat unser Vorstand die Bitte ausgesprochen, dass die Mitglieder auf einen Trainingsbetrieb an Sonntagen verzichten. Weitere diesbezügliche Infos folgen schnellstmöglich.
07.07.2009 Wir werden am 13.07.2009 um 15:00 erneut einen Ortstermin mit einem Beauftragten der Behörde abhalten müssen. Dieses mal ist zusätzlich jemand vom Ordnungsamt dabei.
15.06.2009 Das Ergebnis der "Begutachtung" unseres Geländes wird und zugestellt. Wir werden, je nach Sachstand, ggf. einen Rechtsanwalt einschalten, um den Entschluss zu überprüfen. Vorerst bleibt alles wie gewohnt.
30.05.2009 Es haben sich leider wieder einige Anwohner aus Stellau über den von unserer Piste ausgehenden Lärm bei der zuständigen Behörde in Barsbüttel beschwert. Primär geht es wohl um die Lärmbelästigung an Sonntagen. Es wird jetzt am 08. Juni 2009 um 16:00 Uhr ein Ortstermin mit einem Beauftragte der Behörde statt finden. Unser Vorstand und ein Rechtsberater werden versuchen, diese Beschwerden zu entkräften. Drücken wir die Daumen.
29.04.2009 Auf dem gestrigen Vereinstreffen wurde beschlossen, dass wir ab sofort die Aufnahmegebühr des DMC für Erwachsene bei der Neuaufnahme in unseren Verein weitergeben zzgl. einer geringen Bearbeitungspauschale. Wir erheben somit bei der Aufnahme jetzt einmalig eine Pauschale von € 20,00.

Am Wochenende sollten alle Fahrer, die trainieren möchten, einen eigenen Tisch mitbringen und diesen im Fahrerlager aufstellen. Die Boxengasse ist ausschließlich für die gerade trainierenden Fahrer vorgesehen.

26.04.2009 Ab dem 2. Mai bleibt unsere Piste für den Trainingsbetrieb bis zum SH-Cup Lauf am 9./10. Mai gesperrt !!! Am 2./3. Mai sollen einige Instandsetzungsarbeiten durchgeführt werden. Hierzu sind besonders die aktive Fahrer "eingeladen" und natürlich jede helfende Hand ist herzlich willkommen.
03.04.2009 Das kommende Wochenende verspricht gutes Wetter - wir wollen deshalb anfangen, unser Vereinsgelände wieder aus der Winterpause zu erwecken. Wer Zeit und Lust hat, am Samstag und Sonntag ab Mittags wird gewerkelt.

Am Osterwochenende (Karfreitag, Ostersamstag und Ostermontag) soll ebenfalls auf dem Platz gearbeitet werden. 

Zudem findet natürlich am Ostersamstagabend unser traditionelles Osterfeuer statt. Hierzu ist natürlich jedes Vereinsmitglied inkl. Begleitung willkommen.

01.04.2009 Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde nach dem Rückzug von Wolfgang Hahnenberg vom Amt des 1. Vorsitzenden jetzt wieder ein ordentlicher Vorstand gewählt. Der neue (alte) 1. Vorsitzender ist wieder Rainer Schlüter, den Posten des 2. Vorsitzenden übernimmt jetzt Michael Steiner, die Finanzen (Kassenwart) und der Sportsektor (Teamleiter) bleiben in den Händen von Robert Droste. Es hat zum ersten Mal in der Geschichte der BIG Hamburg eine Abstimmung mit mehreren zur Verfügung stehenden Kandidaten statt gefunden. Vielen Dank an alle Kandidaten für das Engagement.

Hier noch ein paar Punkte, die auf der Versammlung beschlossen wurden:

  • Wir möchten einen Container o.ä. zur Aufbewahrung des neuen Stromaggregates anschaffen.
  • Mittelfristig wollen wir einen neuen Kompressor anschaffen, vorerst stellt Oliver Freitag seinen Kompressor permanent und Kai Prostka am Rennwochenende zur Verfügung.
  • Das komplette Wochenende 2.+3. Mai (vor unserem SH-Cup Lauf) ist die Piste gesperrt.
  • Die Vereinsmeisterschaft findet dieses Jahr am 11. Oktober statt. Es werden jetzt 2 Läufe à 20 min. gefahren, wie immer ohne Boxencrew, jeder Fahrer muss selber tanken.
  • Die Rennleitung unseres SH-Cup Laufes übernimmt Heino Müller, die Zeitnahme wird von Oliver Freitag und Christian Berndt besetzt. Vielen Dank :-))
12.02.2009 Die Jahreshauptversammlung findet am 31. März 09 statt. Wir müssen wieder einen neuen Vorstand wählen.

Hier ist die Einladung.

23.01.2009 Leider haben bis heute erst rund die Hälfte der Mitglieder den Vereinsbeitrag für 2009 gezahlt :-((

Bitte schnellstens erledigen !!!

01.10.2008 Rainer übernimmt kommissarisch bis zu den nächsten Wahlen das Amt des 1. Vorsitzenden der BIG Hamburg e.V. - so kann der Vorstand wieder ohne Missverständnisse arbeiten - Vielen Dank!!!
28.09.2008 Die Jubiläumsveranstaltung zum 25 jährigen Vereinsbestehen war ein voller Erfolg. Der Wettergott hat es gut mit uns gemeint und keinen Regen gesendet. Es wurden viele schöne Rennen gefahren und alle hatten Spaß. Vielen Dank noch einmal an Conny, Rainer und Patrick Schlüter - ohne die umfangreichen Vorbereitungen wäre diese Veranstaltung nicht annähernd so schön geworden. Natürlich danken wir ebenfalls den Sponsoren, die uns viele Sachpreise zur Verfügung gestellt haben. Einen ganz besonderen Dank an die Gründungsmitglieder Frau und Herrn Zeigermann, die uns zum Jubiläum einen Mischpult für die Lautsprecheranlage geschenkt haben, damit in Zukunft unsere Durchsagen auf den Rennen vernünftig zu hören sind.

Die Rennergebnisse sind auf unserer "normalen" Homepage zu finden.

27.09.2008 Wolfgang bleibt bis zur Jahreshauptversammlung 2009 im Amt des 1. Vorsitzenden. Da er ja leider in den "fernen Süden" gezogen ist, wird er dann nach nur einem Jahr das Amt niederlegen müssen. Bis dahin wird er regelmäßig durch Robert über alles Aktuelle auf dem laufenden gehalten. Er bleibt uns als Mitglied der BIG Hamburg erhalten. Die Entscheidung, ob für die restliche Zeit der Legislaturperiode kommissarisch ein 1. Vorsitzender ernannt wird oder der komplette Vorstand neu gewählt wird, steht noch aus und ist natürlich auch von der allgemeinen Meinung der Mitglieder abhängig. 
21.07.2008 Die Piste bleibt vom 26.07.2008 bis zum 01.08.2008 für den Trainingsbetrieb wegen der Rennvorbereitungen auch für Vereinsmitglieder geschlossen!!!
22.05.2008 Es gibt immer wieder das Problem, dass der eine oder andere nicht mehr weiß, für welche Rennen genannt wurde. Wir haben deshalb jetzt die Liste der Nennungen online gestellt. So wird auch der "Unsicherheitsfaktor" umgangen, ob die Nennliste eines Veranstalters aktuell ist oder nicht. 
26.03.2008
  • Der neue 1. Vorsitzende ist Wolfgang Hahnenberg - er ist damit der 3. "Präsi" der BIG Hamburg - herzlichen Glückwunsch. Alle anderen Positionen bleiben unverändert.
  • Die Jubiläumsveranstaltung zum 25 jährigen Vereinsbestehen findet am 27./28 September 2008 statt. Genaue Infos über den Veranstaltungsrahmen folgen noch.
  • Die Vereinsabende finden weiterhin bei Rainer statt.
  • Ab sofort wird bei jeder halbwegs annehmbaren Witterung an der Piste gearbeitet. Wir treffen uns immer zwischen 12-13 Uhr
  • Die Fahrzeiten für Mitglieder wurden verändert: Mo.-Do. 9:00-20:00 Uhr, Fr. 9:00-18:00 Uhr, Sa.10:00-13:00 + 14:00-18:00 Uhr, So. 11:00-13:00 und 15:00-18:00 Uhr. Gastfahrer dürfen nach wie vor, ohne Ausnahme, ausschließlich Sa. 14:00-18:00 Uhr und So. 15:00-18:00 Uhr bei uns fahren.
  • Bei der spontanen "Spendenaktion" sind € 280,00 zusammengekommen - viele Dank den Spendern.
16.03.2008 Die Jahreshauptversammlung soll vom 25. auf den 26. März verschoben werden!
13.03.2008 Ostern rückt näher - unser traditionelles Osterfeuer findet wie immer am Ostersamstag (22.03.2008) statt. Wir treffen uns am Nachmittag bereits zum Aufbauen des Feuers. Am Vortag (Karfreitag) werden wir "vorarbeiten" und das Gelände nach dem Winter aufräumen und so dies und das besprechen. 
13.03.2008 Rainer würde gerne nach 16 Jahren das Amt des 1. Vorsitzenden abgeben. Zur Wahl stellen würde sich Wolfgang Hahnenberg. Mit ihm würden wir sicherlich wieder einen kompetenten Vorsitzenden haben. Für die weiteren Positionen des Vorstandes (2. Vorsitzender und Kassenwart), stehen die Amtsinhaber weiter zur Verfügung.
15.01.2008 Am 09.Februar werden wir ein Kartrennen in Bispingen fahren - Uhrzeit 14:00 - wir haben die Bahn für eine Stunde gemietet, Selbstkostenpreis ab  € 41,00 je nach Teilnehmerzahl auch weniger. Anmeldungen bitte an info@bighamburg.de  - Wichtig: Die Anmeldung ist dann verbindlich!!!
10.12.2007 Erinnerung: Die Beitragszahlung für 2008 ist demnächst fällig!
25.11.2007 Die Projektliste für die noch zu bewältigenden Arbeiten an unserer Piste und dem Gelände wurde von Wolfgang erstellt <klick hier>. Jeder der die Möglichkeit hat, das eine oder andere aufgeführte Material kostengünstig oder sogar kostenlos zu bekommen, möge bitte eine entsprechende Info an info@bighamburg.de senden. Danke!
12.11.2007 - Die internen News der BIG Hamburg werden ab sofort auf dieser Seite verbreitet. Jeder der eine Nachricht hat, die für andere Vereinsmitglieder interessant sein könnte, sende diese bitte an news@bighamburg.de .

Diese Seite wurde erstellt am 12.11.2007  und zuletzt bearbeitet am 09.02.2015 12:56 Uhr vom Webmaster Robert Droste E-Mail: webmaster@big-hamburg-web.de